Saleh Chihadeh kehrt zum FC Naters zurück

Saleh Chihadeh

FC Naters schliesst Kaderplanung für die Saison 2022/23 ab

Die Kaderplanung des FC Naters für die Saison 2022/23 wird erfolgreich abgeschlossen. Mit Saleh Chihadeh kehrt ein erfahrener Stürmer zum FC Naters zurück und schliesst die letzte Planstelle in der Offensive.

Saleh Chihadeh hat in den vergangenen Jahren national mit dem SC Kriens und dem FC Thun sowie zuletzt international in der ägyptischen Premier League mit dem FC Future Kairo seine Klasse unter Beweis gestellt. Nun kehrt der 5malige palästinensische Nationalspieler auf eigenen Wunsch zu seinem Stammverein FC Naters zurück.

Möglich wird dieser Transfer durch eine Reamateurisierung des 27-jährigen Profis ab dem 20. Juli 2022. Saleh Chihadeh wird im Sportcenter Olympica in Gamsen eine Ausbildung zum Fachmann Bewegungs- und Gesundheitsförderung absolvieren und gleichzeitig die erste Mannschaft des FC Naters verstärken. «Mit Saleh Chihadeh haben wir die optimalste Lösung für die Besetzung der offenen Sturmposition gefunden», so Sportchef Darko Markovic. Mit der Rückkehr zu seinem Stammverein schliesst sich für Chihadeh der Kreis.

Damit sind die Kaderplanungen beim FC Naters für die Saison 2022/23 abgeschlossen. «Wir haben die Transferperiode optimal genutzt und uns gezielt verstärkt», sagt Präsident Hans Ritz. Ziel sei es vorne mitzuspielen. Mit vielen einheimischen Spieler und attraktivem Offensivfussball erhofft man sich für die kommende Saison eine erneute Steigerung der Zuschauerzahlen.

FC NATERS OBERWALLIS

Naters, 20. Juli 2022