Beitragskonzept

Das vorliegende Beitragskonzept gilt für sämtliche Mannschaften und sämtliche Spieler des FC Naters.

Jedes Mitglied des FC Naters bezahlt einen Jahresbeitrag.
Der Jahresbeitrag beträgt für:

Mannschaft Jahresbeitrag
1. Mannschaft 500.- CHF
2. Mannschaft 450.- CHF
Senioren 250.- CHF
Damen 350.- CHF
Junioren A - D 400.- CHF
Juniorinnen/Junioren E 300.- CHF
Fussballschule beitragsfrei

 

Passivmitglieder bezahlen einen jährlichen Mitgliederbeitrag von mindestens Fr. 20.00. Mitte August verschickt der Vorstand des FC Naters allen Mitgliedern die Rechnung für den Jahresbeitrag. Der Jahresbeitrag ist bis zum 30. September zu bezahlen. Wer den Jahresbeitrag bis zum 30. September nicht bezahlt hat, dem wird eine kurze Nach-frist von ca. einer Woche gesetzt, um den Jahresbeitrag zu überweisen. Dieses Nachfassen erfolgt über die Trainer. Der Kassier des FC Naters erstellt pro Mannschaft eine Liste mit den säumigen Zahlern und gibt diese den jeweiligen Trainern ab. Die Trainer sollen dann dafür besorgt sein, dass auch diese Spieler den Jahresbeitrag bezahlen. Wer seinen Jahresbeitrag auch innert der Nachfrist nicht bezahlt, dem wird der Pass entzogen.

Grundsätzlich von der Beitragspflicht befreid sind: aktive Trainer (max 2 Trainer pro Mannschaft), aktive Vorstandsmitglieder, aktive Schiedsrichter und aktive Mini Schiedsrichter, Sozialfälle und Ehrenmitglieder.

Jeder Spieler, dem es aufgrund seiner finanziellen Situation nicht möglich ist, den Jahresbeitrag zu entrichten, kann via Trainer beim Präsidenten des FC Naters beantragen, dass ihm der Jahresbeitrag oder ein Teil davon erlassen wird. Der Präsident entscheidet zusammen mit dem jeweiligen Trainer über die Befreiung von der Beitragspflicht. 

Wenn von einer Familie drei oder mehr Kinder Mitglied beim FC Naters sind, so haben nur die ältesten Beiden einen Jahresbeitrag zu entrichten. Das dritte Kind und alle weiteren Kinder sind von der Beitragspflicht befreit.

Zusätzlich zur Bezahlung des obgenannten Jahresbeitrags ist jedes Mitglied des FC Naters verpflichtet, im Sponsorenlauf mindestens Fr. 200.-- einzulaufen (das heisst, wer zum Beispiel Fr. 20.-- an Sponsorengelder gesammelt hat, muss 10 Runden laufen). Die Sponsorenzettel sind bis spätestens am Freitag vor dem Sponsorenlauf dem jeweiligen Trainer abzugeben. Der Trainer gibt spätestens am Tag des Sponsorenlaufs sämtliche Sponsorenzettel seiner Mannschaft dem Vorstand des FC Naters ab. Unmittelbar nach dem Sponsorenlauf kontrolliert der Vorstand des FC Naters den Sponsorenzettel jedes einzelnen Vereinsmitglieds. Wer nicht mindestens Fr. 200.-- eingelaufen ist oder wer seinen Sponsorenzettel nicht bis zum Sponsorenlauf abgegeben hat, erhält für den Differenzbetrag eine Rechnung, welche innert 30 Tagen zu bezahlen ist.

Wer diesen Differenzbetrag nicht innert der erwähnten Frist bezahlt, dem wird der Pass entzogen.

Die ersten Fr. 200.--, die ein Spieler einläuft, fliessen in die Kasse des FC Naters. Wenn ein Spieler mehr als Fr. 200.-- einläuft, so wird dieses zusätzlich eingelaufene Geld wie folgt verteilt: 50% des von einem Spieler über Fr. 200.-- eingelaufenen Betrags fliessen in die Kasse des FC Naters. Die anderen 50% kann der Läufer für sich behalten.

(Beispiel: Ein Spieler läuft Fr. 300.-- ein. Die ersten Fr. 200.-- fliessen in die Kasse des FC Naters. Die zusätzlichen Fr. 100.-- werden wie folgt aufgeteilt: 50%, d.h. Fr. 50.--, fliessen in die Kasse des FC Naters und 50%, d.h. Fr. 50.--, werden dem Spieler ausbezahlt). Es werden folgende Kategorien gebildet: Junioren A, Junioren B, Junioren C, Junioren D, Junioren E.

Der Vorstand des FC Naters verschickt sämtliche Rechnungen für den Sponsorenlauf.

Die Ausgaben der verschiedenen Mannschaften (Trainerspesen, Schiedsrichterspesen, Material, Dresswäsche, Verbandskosten, Fahrzeugkosten, Juniorenlager Fiesch, Anteil an den allgemeinen Kosten, Spesenpauschale pro Mannschaft, Abgabe von Saisonkarten an Spieler, Trainingsbälle) werden vom FC Naters im bisherigen Rahmen übernommen.

Zurück